QUALIFIKATION
 

 

Dr. K. Fleckenstein

Ausbildung und Studium

Lehre: 1966 - 1968 Lehre als Landschaftsgärtner
Abschluss: Gesellenprüfung

Erstes Studium 1969 - 1972 Studium der Landespflege an der Fachhochschule Weihenstephan/München
Abschluss: Dipl.-Ing.

Zweites Studium: 1972 - 1977 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim
Abschluss: Dipl.-Kfm.

Drittes Studium: 1978 - 1981 Studium der Regionalwissenschaft/Regionalplanung an der Universität Karlsruhe
Abschluss: Lic.rer.reg.

Promotion: 1982 - 1986 Promotion an der Universität Kaiserslautern
Abschluss: Dr.rer.pol.

 

Berufstätigkeit und Mandate

Gesellentätigkeit: 1969 Berufstätigkeit als Landschaftsgärtner in Schwandorf/Regensburg

Seit 1972 Selbständige Tätigkeit als Garten- u. Landschaftsarchitekt

Seit 1986 Selbständige Tätigkeit als Stadtplaner

1986 Gründung der REGIOPLAN INGENIEURE GmbH mit Standorten in Mannheim, Dresden, Salzburg und Breslau

Öffentliche Bestellung: 1988 Öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger für Landschaftsbau durch das Regierungspräsidium Karlsruhe

Öffentliches Mandat: 1984 bis 1994 Gemeinderat der Gemeinde 68542 Heddesheim und Kreisrat des Rhein Neckar-Kreises

1977 Eintragung als Landschaftsarchitekt

1996 Eintragung als Stadtplaner

 

Wissenschaftliche Tätigkeit

Forschungspreis 1980: Thema: "Grundlagen regionaler Branchenstrukturpolitik"
Ausgezeichnet mit dem Forschungspreis der Bundesanstalt für Arbeit

Forschungspreis 1981: Thema: "Der Kiesabbau am Mittleren Oberrhein im ökonomisch/ökologischen Zielkonflikt"
Ausgezeichnet mit dem Forschungspreis der Universität Karlsruhe

Forschungsarbeit 1996: Forschungsauftrag für das Bundesbauministerium: Thema: "Prognose der mittel- und langfristigen Nachfrage nach mineralischen Baurohstoffen"